Warum ich...?

Video-Vorschaubild

JVA Herford: Warum ich…? fragt sich sicherlich jeder einmal. Warum habe ich diese Entscheidung getroffen? Wo sind Wendepunkte in meiner Biografie? Das Making of zum Theaterprojekt gibt Einblicke. Die DVD ist unter Infomaterial zu bestellen.

Kommentare

» Kommentar verfassen

Eure Seite

Hey!Ich habe eine Reportage bei Spiegel TV gesehen über euch und habe sofort auf eure Seite geklickt.Ich wollte euch sagen das ihr echt eine gute Sache macht aus euren Arbeiten ich wünsche euch viel Erfolg weiter hin damit und lasst eure Köpfe nicht hängen !! Es gibt immer Leute die stolz auf euch sind ! Denk an eure Familien und Freunde denn die warten draußen auf euch !!Denn ich stand schon selber mit einem Fuß im knast und habe zum glück noch rechtzeitig die Kurve bekommen Liebe Grüße Oksana

von: Oksana K -

Super

Hallo Leute, euer Projekt ist wirklich super und man muss auch dem Land NRW danken, dass es das unterstützt. Nur habe ich meine Zweifel, dass es auch bei den richtigen Leuten ankommt. Jede Stadt hat ihre "Ghettos". Das ist wie in den USA. Die Jungs haben oft nach der Schule, wenn sie überhaupt hin gehen, nichts zu tun. Danach wollen sie auch nicht bei Mama auf dem Sofa hocken. Also bilden sich Cliquen. Oft multinational. Marrokaner, Türken, Deutsche, Sinti u.s.w. Also braucht es Angebote. Egal ob die nun von der Stadt, der muslimischen oder der christlichen Seite kommen. Es braucht mehr Jugendclubs und Sozialarbeiter, wo die Jungs Sport machen können und vieles, was ihnen Spass macht. Kiffen gehört natürlich nicht dazu. Schaut mal auf die Stadt Offenbach in Hessen. Da gibt es Stadtteile, da geht nicht mal mehr die Polizei rein und es gibt für Jugendliche Nichts! Also sitzen die Jungs auf den Treppen vor irgendwelchen Gebäuden und geben sich irgendwie die Kante. Die Kommunalpolitik muss mehr machen. Die Jungs die noch draussen sind raffen eure message gar nicht. Jeder Brief wird aufgemacht, eure Zelle wird regelmäßig durchsucht, der Besuch wird überwacht. Eure Initiative ist gut. Aber trotzdem ist es so, dass die meisten es erst kapieren, wenn sie schon mal gesessen haben. Leider! Trotzdem: Macht weiter so! Nichts zu machen ist das schlimmste. Nico

von: Nico -

Freund in der jva herford

hallo leute =)ich finde es super das es diese seite gibt =)mein schatz befindet sich seit 15 monaten in der jva-heford und ich vermisse ihn so schrecklich doll...ich wünsche keinem das er sowas durmachen muss wie er& ich im mom kla er sitzt dort drin und leidet sehr aber ich warte hier draußen und zerbreche fast vor sehnsucht. ich liebe dich und werde das mit dir gemeinsam schaffen.

von: C.S. -